Kirikiri! Kiriküüt! - Unser nächstes Konzert

Musik aus Estland

Mit unseren diesjährigen Konzerten am 23. und 24. September 2017 entführen wir Sie nach Estland. Die äusserst lebendige Musikszene trägt Früchte aus verschiedenen Epochen. Wir widmen uns dem grossen Arvo Pärt, dessen "Berliner Messe" uns in Sachen Intonation aufs äusserste fordert. Bei Lepo Sumera's "Concerto per voci e strumenti" verlassen wir sowohl textlich als auch rhythmisch die ausgetretenen Pfade und bearbeiten mit Eifer diese "wirbelnde Burrleske aus Pflanzennamen, Ortsbezeichnungen, religiösen Beschwörungen und Tierlauten" - definitiv ein Schritt aus unserer Komfortzone heraus, der uns begeistert!

Mit den Orchesterstücken von Erkki-Sven Tüür und Heino Eller wird das Programm wunderbar abgerundet. Hier finden sie den Konzertflyer.


Programm

  • Erkki-Sven Tüür (*1959): «Lighthouse» (komp. 1997)
  • Arvo Pärt (*1935): «Berliner Messe» (komp. 1991 / 2002)
  • Heino Eller (1887–1970): «5 Stücke für Streichorchester» (komp. 1959)
  • Lepo Sumera (1950-2000): «Concerto per voci e strumenti» (komp. 1997, Schweizer Erstaufführung)

Der Vorverkauf ist Offen

Konzert in der Pauluskirche in Zürich am 23.9.2017 um 19:30

Tickets bei TICKETINO

Konzert in der reformierten Kirche Pfäffikon (ZH) am 24.9.2017 um 17:00

Tickets bei TICKETINO